DSGVO

Im Frühjahr 2016 wurde in der Europäischen Union ein neuer Rechtsrahmen für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten eingeführt – die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die seit dem 25. Mai 2018 gilt. Die DSGVO ersetzt das derzeitige Datenschutz-Regime in Europa und führt neue erweiterte Rechte und Anforderungen für Unternehmen und Einzelpersonen ein.


Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie als Abonnent unseres Newsletters über Ihre Auskunftsrechte informieren. Sie sind berechtigt, jederzeit Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer E-Mail-Adresse nach den gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen. Sie können auch ohne Angabe von Gründen die in der Vergangenheit erteilte Einwilligung für die Zukunft widerrufen. Dazu brauchen Sie nur auf den link "Newsletter abbestellen"  klicken..

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet!