Reinbeißen und genießen

 

bioland backwaren

Haben Sie schon unsere Bioland-Backwaren probiert? Ob herzhafte Brote, knusprige Brötchen oder süße Gebäcke – Mit Bioland bieten wir Ihnen die ganze Vielfalt des ökologischen Landbaus. Genießen Sie – gesund und natürlich.
Das Beste aus dem vollen Korn!

Qualität, die zählt

Das Getreide wird täglich frisch vor dem Backen vermahlen. Die Bioland-Zutaten stammen alle aus ökologischem Landbau. Besonders wichtig sind uns kurze Wege vom Bauernhof bis in die Backstube. Unser Vollkornmehl kommt direkt von nebenan –
es wird hier in der Region erzeugt.
So leisten wir auch unseren Beitrag zum Erhalt der Landwirtschaft und schonen die Umwelt dadurch, dass es keine langen Transportwege gibt.

Bioland informiert

Reinheitsgebot für BIOLAND - Brot Bioland-Brot wird aus Bioland-Getreide und weiteren Bio-Rohstoffen hergestellt. Die eingesetzten Zutaten und Hilfsstoffe dürfen weder mit gentechnischen Verfahren hergestellt noch mit Mikrowellen oder ionisierenden Strahlen behandelt werden.

Die Bioland-Bäcker verwenden zur Teiglockerung Hefe, Sauerteig oder Backferment – ein spezieller Sauerteig bestehend aus Honig, Getreide und Hülsenfrüchtemehl. Der Sauerteig sorgt dafür, dass sich der typische säuerlich-aromatische Geschmack auf natürliche Art entfaltet und das Brot länger frisch bleibt. Imitationen von Sauerteigen sind bei Bioland unzulässig. Dies gilt zum Beispiel für die Verwendung von Milch- und Essigsäure aus Melasse, die den Säurecharakter eines Sauerteiges nachahmen.

Diese „Light-Version“ bewirkt ein vermindertes Aroma und einen verringerten Aufschluss der Nährstoffe.Für konventionelles Brot und Kleinbackwaren werden häufig Backhilfsstoffe eingesetzt,die Ascorbinsäure oder Enzyme beinhalten. Die Verwendung der Enzyme wird den Kunden in der Regel nicht aufgezeigt.

Bioland setzt keine isolierten Enzyme ein und benennt alle verwendeten Brotbestandteile.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bioland.de